Ein behindertengerechtes Auto für Lea’s Eltern

Lea, 10, wurde mit dem Charge Syndrom geboren (einem genetischen Defekt, bei dem verschiedene Organe betroffen sind) und ist zudem ist sie Autistin. Aufgrund des Gendefekts leidet sie an einer körperlichen und geistigen Entwicklungsverzögerung, Minderwuchs, einem Seh- und Hörfehler, einer Hüftdysplasie und einer Skoliose und ist infolge des Autismus verhaltensauffällig und autoaggressiv (sie beißt sich). Ihre Lippen-Kiefer-Gaumenspalte und der Herzfehler wurden bereits in mehreren Operationen korrigiert. Trotz ihrer Behinderung ist sie ein lebensfrohes Mädchen und geht zur Schule.

Lea lebt zusammen mit ihren Eltern. Mehrmals wöchentlich nimmt sie verschiedene Therapien wahr und zweimal monatlich Arzttermine. Leider ist das Auto der Eltern schon sehr alt, deshalb wünschen sie sich ein neues behindertengerechtes Fahrzeug. Weil sie die Anschaffung aus eigener Kraft nicht finanzieren können, hat die Mutter um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume übergibt einen VW Caddy im Wert von EUR 16.000,00.

Video