Ein Treppenlift für den 16-jährigen behinderten Johannes

Johannes kam 1998 auf die Welt und die ersten 7 Tage verliefen problemlos. Dann gab es Komplikationen und er kam nachts auf die Intensivstation. Zweieinhalb Monate später folgte die niederschmetternde Diagnose: „Partielle Trisomie 18“ (ursächlich unheilbare Behinderung mit vielfältigen körperlichen Besonderheiten). Inzwischen ist er 16, ein großer fröhlicher Junge mit viel Humor und Charme. Seiner Behinderung ist er sich nicht bewusst und seine physische Konstitution ist nach wie vor sehr labil.

Johannes lebt zusammen mit seiner Mutter und ihrem zweiten Ehemann. Seit Oktober 2013 wohnen sie gemeinsam in einem angemieteten Haus mit einem bereits eingebauten Treppenlift. Anfang Juni ist dieser Lift nun ausgefallen, altersbedingt und nicht reparierbar. Die Krankenkasse hat auf den Gesamtpreis von EUR 12.190,00 einen Zuschuss von EUR 2.500,00 bewilligt. Ohne den Treppenlift wird es für die Familie auf Dauer nicht möglich sein, im Haus zu bleiben, deshalb hat die Mutter um Hilfe gebeten.

Aktion Kinderträume übernimmt die Restsumme in Höhe von EUR 9690,00 für den neuen Treppenlift, EUR 3.500,00 davon sind eine Spende der Königsträßer Kompanie, Schützenverein aus Paderborn. EUR 5.000,00 stammen aus einer Spende des EAGLES Charity Golf Clubs.