Unterstützung bei der Anschaffung eines behindertengerechten Fahrzeugs für eine allein erziehende Mutter mit drei Kindern

Anna, 7, kam durch einen Sauerstoffmangel infolge eines Behandlungsfehler schwerst behindert zur Welt. Ihre kleine Schwester Sofie, 3, leidet, nachdem sie sich im Mutterleib mit der Nabelschnur die Luft abgeschnürt hat. unter schweren Entwicklungsstörungen und bei ihrem großen Bruder Erik, 10, besteht der Verdacht auf das Asperger Syndrom (eine tief greifende Entwicklungsstörung, die aber nicht nur mit Beeinträchtigungen, sondern oft auch mit Stärken verbunden ist).

Die Geschwister leben zusammen bei ihrer allein erziehenden Mutter. Aktion Kinderträume hat die Familie bereits 2012 unterstützt. Weil sie Hilfe bei der Anschaffung eines behindertengerechten Fahrzeugs braucht, hat die Mutter sich erneut gemeldet.

Aktion Kinderträume spendet EUR 3.000,00.