Unterstützung für Miriam

Miriam, 2, hat mit großer Wahrscheinlichkeit das DOOR-Syndrom (eine sehr seltene genetische Erbkrankheit). DOOR steht für Deafness (Gehörlosigkeit), Osteodystrophy (Fehlbildung der Knochen), Onychdystrophy (Entwicklungsstörung der Nägel) und mentale Retardation (geistige Behinderung/Entwicklungsverzögerung). Weltweit sind weniger als 50 Fälle bekannt. Sie hat beidseits eine Fuß- und Kniefehlbildung und kann bis heute nicht laufen, ist auf beiden Ohren taub und leidet nach einem sehr schweren Fieberkrampf unter einer stark ausgeprägten Schwäche der linken Körperhälfte. Dennoch ist sie ein fröhliches, sehr aufgewecktes kleines Mädchen.

Miriam lebt zusammen mit ihren Eltern und wird bald ein Geschwisterchen bekommen. Während einer Therapie konnten die Eltern feststellen, dass sie großen Spaß an Sport- und Spielmöbeln aus Schaumstoff hat (speziell für die ganz Kleinen: tragen, hochheben, rollen, krabbeln...) Dies wünschen sie sich nun auch für zu Hause und haben um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume übernimmt die Kosten für ein „Geoform Happy-Sport 1“ in Höhe von EUR 368,91.