Ein behindertengerechtes Auto für die Eltern von Celina

Celina, 11, kam mit einem schweren Herzfehler zur Welt und musste bereits mit sechs Monaten am offenen Herz operiert werden. Seit dieser OP ist sie zu 100% schwer behindert. Sie kann nicht laufen, nicht sprechen, nicht sehen und nicht richtig essen und benötigt rund um die Uhr Pflege und Betreuung.

Celina lebt zusammen mit ihren Eltern und ihren beiden Schwestern, die glücklicherweise beide gesund sind. Bisher wurde sie mit einem Reha-Kinderwagen transportiert, der in einem normalen PKW mitgeführt werden konnte. Aufgrund ihrer Körpergröße und des Gewichts ist nun ein speziell für sie angefertigter Rollstuhl erforderlich. Ihr Vater kann sie nach drei Bandscheibenvorfällen nur schwer tragen und heben, deshalb wünscht sich die Familie dringend ein behindertengerechtes Auto. Weil sie die Anschaffung aus eigener Kraft nicht bewerkstelligen können, hat die Mutter um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume beteiligt sich mit EUR 3.000,00.