Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeugs für die Eltern von Aleyna

Aleyna, 13, ist von Geburt an geistig behindert und hat das seltene Joubert Syndrom (eine genetisch bedingte zentralnervöse Entwicklungs- und Funktionsbesonderheit), polyzystische Nieren (vergrößerte Nieren infolge flüssigkeitsgefüllter Zysten) und einen leichten Herzfehler. Nachdem sich ihre Blut- und Harnwerte 2009 drastisch verschlechterten, erhielt sie eine Spenderniere. Wie sich später herausstellte, war das eine Diabetikerniere und so wurde sie 2012 wieder auf die Transplantationsliste gesetzt. Um die Zeit zur nächsten Transplantation zu überbrücken, wird jeden Abend eine Bauchfelldialyse durchgeführt, was äußerst schmerzhaft ist. Trotz alledem ist sie ein freundliches und fröhliches Mädchen.

Aleyna lebt zusammen mit ihren Eltern und ihren drei großen Geschwistern, die glücklicherweise gesund sind. Leider ist ihr Auto alt und stark reparaturbedürftig, deshalb wünscht sich die Familie dringend ein neues Fahrzeug, um die vielen Arzttermine wahrnehmen zu können aber auch für sonstige gemeinsame Unternehmungen. Weil sie die Anschaffung allein nicht finanzieren können, hat die Mutter um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 714,00.