Die Grundsätze von Aktion Kinderträume

Unser Leitbild

Kinder sind unser Glück, Kinder sind unsere Zukunft, Kinder spielen, Kinder lachen ...

Kinder erkranken aber auch unheilbar, erleiden Schmerzen und sterben. Das nehmen wir allzu oft nur am Rande wahr. Unser Verein „Aktion Kinderträume – Verein der Deutschen Fleischwirtschaft e. V.“ hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, in Not geratenen Kindern, Jugendlichen und deren Familien zu helfen.

Darüber hinaus erfüllen wir ganz gezielt besondere Wünsche und Träume schwerstkranker und schwerstbehinderter Kinder und ihrer Familien. Dabei arbeiten wir eng mit dem Bundesverband Kinderhospiz e. V. zusammen. Das Wohl und das Glück des einzelnen Kindes stehen im Fokus unserer Arbeit. Dem Motto getreu, dass sich das Glück verdoppelt, sobald man es teilt (Albert Schweitzer), verpflichten wir uns den Richtlinien eines humanistisch-ethischen Weltbildes, welches das Wohl des Menschen in den Mittelpunkt rückt und das wertvoll-würdige Leben als oberste Priorität erkennt.

Den Menschen, denen wir helfen, fehlt ganz oft vor allem eines: Lebenszeit. Aus diesem Grund ist Geschwindigkeit ein unerlässlicher Grundsatz unseres Handelns. Wo sonst bürokratische Wege lange Wartezeiten hervorrufen und finanzielle Unterstützung sowie Entlastung schnell abgelehnt werden, erfüllt unser Verein schnell, unbürokratisch und flexibel seine Funktion.

Wir kommunizieren offen und sachlich über unsere Ziele, Projekte und Finanzen. Dies gilt für die Kommunikation mit den Betroffenen genauso wie für die Öffentlichkeit.