Ein behindertengerechter PKW für Philips Familie

Philip ist 16 Jahre alt und leidet an Epidermolysis Bullosa, einer genetisch bedingten, schwerwiegenden unheilbaren Hauterkrankung, auch Schmetterlingskrankheit genannt. Diese geht einher mit erheblich zunehmenden körperlichen Bewegungseinschränkungen, weshalb Philip keine längeren Wegstrecken selbständig gehen kann und daher auf einen Rollstuhl als auch ständige Hilfe und Unterstützung angewiesen ist.

Philip lebt bei seinen Eltern, die Kontakt aufgenommen und um finanzielle Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten PKWs gebeten haben. Die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ist für Philip mit einem sehr hohen Verletzungsrisiko verbunden, da bereits durch minimale Reibung oder Stöße seine Haut sofort schmerzhafte Blasen bildet. Um die zahlreichen Besuche bei verschiedenen Fachärzten und Spezialkliniken teilweise in ganz Deutschland dennoch wahrnehmen zu können, benötigt die Familie dringend ein geeignetes Auto, in dem Philip sicher transportiert werden kann und zudem genügend Platz für seinen Rollstuhl bietet. Auch wäre so die regelmäßige Teilhabe am sozialen Leben für die drei wieder möglich. Das zuständige Sozialamt hat bereits einen Antrag auf KFZ-Zuschuss abgelehnt.

Aktion Kinderträume beteiligt sich an den Anschaffungskosten mit EUR 3.000,00. Davon stammen EUR 1.400,00 aus der Spendenaktion von Joachim Hunold.


Bildergalerie

Spendenkonto:
Kreissparkasse Wiedenbrück Aktion Kinderträume e. V.
IBAN DE35478535200002038024
BIC WELADED1WDB

Verwendungszweck
Anlass, Name