Ein behindertengerechtes Fahrzeug für Ilyas Familie

Ilyas ist 2 Jahre alt und leidet an einem schwerwiegenden Immundefekt. Er erlitt ständige Infekte, vorallem im Magen-Darm-Bereich und der Lunge. Es ist unklar, ob Ilyas aufgrund der Chemotherapie im Säuglingsalter Folgeschäden erlitten hat oder ob es zu einer Abstoßung der Stammzellenspende kommen kann. Die Affektanfälle, die Ilyas vor einem Jahr entwickelt hat, haben die Situation zusätzlich verschlimmert. Dann erleidet er Atemnot und muss im schlimmsten Fall notärztlich versorgt werden. Lya, 3 und Talya, 9, Ilyas Schwestern, leiden sehr unter der Erkrankung des Bruders und benötigen beide sehr viel Aufmerksamkeit und Zuwendung.

Ilyas lebt gemeinsam mit seiner alleinerziehenden Mutter und seinen beiden Schwestern, die glücklicherweise gesund sind. Es wäre für die Familie eine große Entlastung, wenn sie durch ein behindertengerechtes Fahrzeug mit ausreichend Platz für alle mehr Mobilität im Alltag erfahren könnten, da sie zum einen sehr viele Arzttermine haben und zum anderen die Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln eine hohe Ansteckungsgefahr für Ilyas bedeuten. Daher hat die Mutter Kontakt aufgenommen und um Unterstützung bei der Finanzierung eines entsprechenden PKWs gebeten.

Aktion Kinderträume beteiligt sich an den Anschaffungskosten für ein behindertengerechtes Fahrzeug mit EUR 1.000,00. Der Betrag stammt aus der Weihnachtsspende 2021 der Tönnies Unternehmensgruppe.


Spendenkonto:
Kreissparkasse Wiedenbrück Aktion Kinderträume e. V.
IBAN DE35478535200002038024
BIC WELADED1WDB

Verwendungszweck
Anlass, Name